Leih Aerifizierer 1 Tag *Terminvereinbarung nötig*

Aerifizierer mieten 1 Tag
119,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Aerifizierer1Tag
Wir setzen uns mit Ihnen bzgl. eines Leihtermins ins Verbindung Verleih eines... mehr
Produktinformationen "Leih Aerifizierer 1 Tag *Terminvereinbarung nötig*"
  • Wir setzen uns mit Ihnen bzgl. eines Leihtermins ins Verbindung
  • Verleih eines Benzinhäckslers auf Anhängerfahrwerk pro Tag
  • Lieferservice auf Anfrage
  • Kraftstoff wird gesondert berechnet

Husqvarna Aerifizierer AR 19

 

Länge 146 cm
Breite 76 cm
Höhe 131 cm
Motorhersteller Honda
Motortechnik GX Series GX120
Tankvolumen [l] 2,5
Ölfilter Ja
Nettoleistung [kW] bei [U/min] 2,6 @ 3600
Hubraum [ccm] 119
Arbeitsmuster [mm] 97x165
Arbeitsbreite [cm] 48
Spurbreite [cm] 76
Arbeitstiefe [mm] 0-76
Untersetzung 1 : 6
Reifengröße, vorne 10x6
Reifengröße, hinten 8x2
Flächenleistung [m²/h] 2300
Anzahl Zacken 30
Zusammenklappbarer Holm Ja
Arbeitstiefeneinstellung Drehknopf
Freilaufkonstruktion Ja
Rahmenkonstruktion Stahl

 

Unter Aerifizieren versteht man die Belüftung des Bodens einer Rasenfläche. Mittels sog. Spoons eines Aerifiziergerätes werden 5 bis 9 cm tiefe Löcher in die Rasenfläche gestochen. Diese besitzen meist einen Durchmesser von 1 bis 2 cm. Durch den auch "Stacheln" genannten Vorgang wird die Bodenverdichtung aufgebrochen, es erfolgt ein Gasaustausch, somit wird das Bodenleben der aeroben Bakterien und das Rasenwachstum gefördert. Die entstandenen Löcher werden anschließend mit Sand verfüllt. In vielen Fällen werden dem Sand zusätzlich noch Rasensamen und Dünger beigemischt. Die Behandlung mit einem Aerifiziergerät kuriert zumeist Staunässen und Mooswachstum. Staunässe entsteht, wenn der Boden stark verdichtet ist, wie es beispielsweise bei Ton- oder Lehmböden der Fall ist. Das Regenwasser wird daran gehindert in den Boden einzudringen und staut sich an, oder aber das Grundwasser drückt von unten nach oben und kann ebenfalls nicht durchdringen. Die Folge ist ein Wurzelsterben; das Gras stirbt ab. Aerifizieren ist nicht zu verwechseln mit dem Vertikutieren. Beim Vertikutieren erfolgt die Behandlung der Rasenoberfläche, das Aerifizieren hingegen bearbeitet den Boden. Die Ziele des Aerifizierens sind eine tiefenwirksame Auflockerung des Bodens sowie eine Art Drainage, sodass das Regenwasser wieder ungehindert abfließen kann und die Wurzeln belüftet werden können.

 

Weiterführende Links zu "Leih Aerifizierer 1 Tag *Terminvereinbarung nötig*"
Zuletzt angesehen